Görslow: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

svz.de von
18. Juli 2019, 18:59 Uhr

Am 18.07.2019 gegen 16:00 Uhr kam es auf der K6 an der Abfahrt zur K22 auf Höhe der Ortschaft Göslow zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW Citroen und einem VW Bus T5.

Der 60-jährige Fahrer eines VW T5 befuhr die Kreuzung K 22 / K 6, aus Göslow kommend, und wollte nach links auf die K 6 in Richtung Böken abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr die 21-jährige Fahrerin des PKW Citroen die K 6 aus Richtung Böken kommend in Richtung Alt Negentin.

An der Kreuzung wollte sie den Vorfahrtberechtigten T5 durchlassen.

Laut ihren Angaben rutschte sie dabei jedoch mit ihrem Fuß vom Bremspedal, konnte dieses anschließend nicht wieder rechtzeitig bedienen und fuhr somit dem T5 in die Seite. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer sowie die 22-jährige Beifahrerin des Citroens leicht verletzt. Die Insassen des Citroen wurden durch einen herbeigerufenen vor Ort ambulant behandelt. Der Fahrer des T5  wurde für eine gründliche Untersuchung in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird durch die Polizei auf 10.000,-EUR geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienste geborgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen