Görmin: Nach Sekundenschlaf gegen Baum geprallt

svz.de von
07. Mai 2015, 09:12 Uhr

Ein 48 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwoch gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Kurz vor der Ortseinfahrt von Görmin war der Mann wegen eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei Neubrandenburg am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen