zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. November 2017 | 16:13 Uhr

Görmin: Kinder verursachen Großbrand in Strohlager

vom

svz.de von
erstellt am 23.Okt.2017 | 07:51 Uhr

Drei Kinder haben vermutlich einen verheerenden Brand in einem Strohlager in Görmin im Landkreis Vorpommern- Greifswald ausgelöst. Nach Polizeiangaben sollen sie am Sonntagnachmittag Stroh unter einem Unterstand mit einem Feuerzeug angezündet haben. Dadurch brannten schließlich rund 500 Strohballen und der Unterstand ab. Rund 50 Feuerwehrleute von vier Freiwilligen Feuerwehren konnten den Brand nicht stoppen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Menschen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen