Göhren: Verdacht der exhibitionistischen Handlung

von
25. Juli 2018, 13:14 Uhr

Am frühen Nachmittag des 24.07.2018 teilte eine 60-jährige Geschädigte den Beamten der Polizeistation Baabe mit, dass es im Bereich des Südstrandes in 18586 Göhren am Vormittag zu exhibitionistischen Handlungen durch einen älteren Mann gekommen sei.

Die Geschädigte gab an, dass ein nackter Mann am Strand stand, der von ihr ca. 15-20 Meter entfernt war. Zwischen 11:15 Uhr und 11:30 Uhr ging die Geschädigte ins Wasser. Als sie zu ihrem Platz zurückkehrte, stellte sie fest, dass der Mann sein Geschlechtsteil in der Hand hielt und masturbierte. Daraufhin zog sie sich an und verließ den Strand. Auch der Tatverdächtige zog seine Kleidung an und verließ die Örtlichkeit.

Die Person kann wie folgt beschrieben werden:
- kurzes graumeliertes Haar
- normale Statur
- dunkles T-Shirt
- dunkle, kurze Hose
- trug einen Rucksack bei sich

Mögliche Zeugen, oder Personen die Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen