Gnoien: 10-jähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt

von
26. September 2018, 15:33 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein zehnjähriger Junge schwer verletzt wurde, kam es am Mittwoch gegen 12 Uhr in Gnoien  an der Kreuzung Friedenstraße / Teterower Straße. Der Junge sei plötzlich zwischen zwei stehenden Autos hindurch auf die Straße gelaufen, informiert die Polizei. Dabei prallte er seitlich gegen die  Ladewand eines vorbeifahrenden Lastwagens. Der Junge erlitt bei dem Unfall schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Zur weiteren Behandlung wurde er ins Krankenhaus gebracht. Während der Behandlung und der Unfallaufnahme war für zirka 40 Minuten eine Vollsperrung eingerichtet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen