Glöwen: Frauen streiten um einen Mann

von
26. November 2017, 15:23 Uhr

In die Haare bekamen sich am Sonnabend auf dem Bahnhofsvorplatz in Glöwen zwei Frauen. Und dabei ging es um einen Mann. Die eine wollte eine Partnerschaft mit dem Ehemaligen der anderen eingehen. Das angedachte klärende Gespräch eskalierte jedoch. Die eine Frau zog ihrer vermeintlichen 23-jährigen Kontrahentin in den Haaren, schlug und bespuckte sie mehrmals. Schließlich ließ sie von ihr ab und ging.  Von der Täterin ist lediglich der Name bekannt, und dass sie aus Rathenow stammen soll. Die Kripo ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen