zur Navigation springen

A24 im Landkreis Ludwigslust- Parchim : Gleich vier Verkehrsunfälle

vom

svz.de von
erstellt am 13.Aug.2014 | 13:26 Uhr

Gleich vier Verkehrsunfälle haben sich am Dienstag zwischen 16 und 17.40 Uhr auf der A 24 im Landkreis Ludwigslust- Parchim geeignet.

Zwischen Parchim und Neustadt Glewe kam ein Lkw mit Auflieger nach rechts von der Straße ab. Das Fahrzeug kam in einem angrenzenden Maisfeld zum Stehen. Laut Fahrer, seien plötzlich Kreislaufprobleme bei ihm aufgetreten. Der 30-jährige Mann wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Im Zuge der Bergung des verunglückten Lasters musste die rechte Fahrspur in Richtung Hamburg zeitweilig gesperrt werden.

Auf der rechten Fahrspur zwischen Wöbbelin und Neustadt Glewe ist ein Pkw auf einen Lkw aufgefahren. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen jeweils Sachschaden. Die Ursache des Unfalls ist vermutlich auf Unaufmerksamkeit des Pkw- Fahrers zurückzuführen. Die Ermittlungen dauern an. Etwa einen Kilometer weiter auf der Gegenfahrbahn ist ein Lkw mit einem Reh kollidiert. Das Reh verendete an der Unfallstelle, am Lkw entstand Sachschaden. Zwischen Wittenburg und Hagenow kam der Fahrer eines Pkw Opel aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte gegen die Schutzplanke. Es entstand ein Sachschaden von über 2500 Euro. Das Auto musste anschließend abgeschleppt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen