Glasewitz: Kran kippt auf Baustelle um

svz.de von
09. November 2014, 15:44 Uhr

Freitagabend wurde bekannt, dass bereits am Vormittag auf einer Windkraftbaustelle bei Glasewitz ein   Kran umgekippt ist. Die   Firma hatte den Sachverhalt weder bei der Feuerwehr noch bei der Polizei gemeldet, obwohl dabei eine erhebliche Menge von Betriebsstoffen in das Erdreich gelaufen war.   Der Landkreis   wurde informiert und leitete die Säuberung des kontaminierten Erdreichs ein. Zudem wurde  Strafanzeige wegen Bodenverunreinigung gegen die Firma erstattet, informiert die Polizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen