zur Navigation springen

Garz: Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen und Sachschaden von ca. 8000,-Euro

vom

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2016 | 19:35 Uhr

Am 02.09.2016 gegen 15:00 Uhr ereignete sich auf der L 30, Höhe Gartenanlage Garz ein Verkehrsunfall bei dem vier Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von 8000,-Euro entstand. Eine 53-jährige Stralsunderin befuhr mit ihrem PKW Fiat die L 30 aus Samtens kommend in Richtung Garz. Vor der Stadt Garz hatte sie die Absicht, in die Gartenanlage zu fahren. Sie hielt am rechten Fahrbahnrand an um das Tor zur Gartenanlage aufzuschließen. Noch bevor sie aussteigen konnte, wurde sie von einem nachfolgenden PKW überholt. Der danach folgende 30-jährige Rügener Nissan Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den haltenden PKW Fiat auf. Dieser wurde quer auf die Gegenfahrbahn gestoßen, wo er mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW Volvo eines 53-Jährigen zusammenstieß. Eine 26-jährige Mitfahrerin sowie drei mitfahrende Kinder im Alter von drei, drei und acht Jahren wurden im PKW Nissan leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren Behandlung in das Sana-Krankenhaus Bergen gebracht. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, ein Fahrzeug konnte selbständig den Unfallort verlassen. Die Unfallstelle auf der L30 war für 30 Minuten voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen