Garz: Verkehrsunfall mit Sachschaden und Rauchentwicklung

von
02. August 2015, 20:14 Uhr

Heute um 12:52 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Rauchentwicklung gemeldet. Der 24-jährige Fahrer eines PKW VW beachtete die Vorfahrt nicht als er in Karnitz nach links auf die Landstraße 291 in Richtung Garz einbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß mit der 33-jährigen Fahrzeugführerin eines PKW Mitsubishi. Zunächst wurde die Freiwillige Feuerwehr Garz alarmiert, weil der Verdacht eines PKW-Brandes infolge des Unfalls bestand. Zum Löscheinsatz kam es jedoch nicht, es handelte sich lediglich um Rauchentwicklung in Folge des Verkehrsunfalls. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.200,- EUR. Personen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen