Gallin: Betrunkene gestoppt

svz.de von
28. Juli 2014, 14:25 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Samstagabend in Gallin von der Polizei aus dem  Verkehr gezogen  worden. Bei dem Fahrer des Wagens ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 2,13 Promille, wie die Polizei gestern mitteilte. Der Mann war außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Verantworten muss sich auch der ebenfalls unter Alkoholeinfluss stehende Beifahrer. Er ist der Halter des Autos. Gegen ihn wurde Anzeige aufgenommen, weil er seinen Bekannten ohne Führerschein ans das Lenkrad ließ.  Um  weitere Fahrten  zu unterbinden, wurden die Fahrzeugschlüssel einbehalten. Eine  Zeugin hatte die Polizei auf die Betrunkenen aufmerksam gemacht. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen