Gadebusch/Selmsdorf: Einbruch in drei Bäckereien

von
14. Januar 2016, 16:55 Uhr

In der Nacht zum gestrigen Donnerstag griffen unbekannte Täter gleich drei Bäckerfilialen im Landkreis Nordwestmecklenburg an und entwendeten Bargeld.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich nach Polizeiangaben in der Nacht in Gadebusch und Selmsdorf gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten. Im Anschluss  durchsuchten sie Schränke und Schubladen. In einem Fall jedoch schauten die Gegner in die Röhre und gingen leer aus. Denn die Einnahmen des vergangenen Tages wurden bereits nicht mehr in den Räumlichkeiten aufbewahrt. 

Eine genaue Schadensauflistung der Einbrüche ist derzeit nicht möglich. In Rehna misslang den Tätern nach ersten Erkenntnissen der Einbruch. An allen Tatorten sicherten Kriminaltechniker umfangreich Spuren.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat etwas Ungewöhnliches beobachtet? Wer kann Hinweise zur Tat oder den Tätern geben? Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen