zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. Oktober 2017 | 23:14 Uhr

Gadebusch: Pkw kollidiert mit Hausmauer

vom

svz.de von
erstellt am 28.Aug.2017 | 11:34 Uhr

Während der Streifentätigkeit in den Samstagmorgenstunden stellten Polizeibeamte aus Gadebusch einen verunfallten Pkw in der Wismarschen Straße, Gadebusch, fest. Fahrer des verunfallten Pkw war ein 26 Jahre alter Schweriner, der sich noch im Fahrzeug befand.

Der Fahrer gab an, dass technische Ursachen des Fahrzeugs dafür sorgten, dass er die Kontrolle über den BMW verlor und mit einer Hausmauer kollidierte. Die Beamten überprüften seine Fahrtüchtigkeit zunächst mittels Atemalkoholvortest. Dieser zeigte einen Wert von 1,21 Promille an. Darüber hinaus ergaben sich weitere Verdachtsmomente für den Konsum von Betäubungsmitteln. Ein Ergebnis diesbezüglich wird die Auswertung der Blutprobe erbringen.

Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Darüber hinaus fuhr der Schweriner ohne gültige Fahrerlaubnis. Am Pkw BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung des Pkw.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen