zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 16:07 Uhr

Gadebusch: Junge Frau unter Drogen

vom

svz.de von
erstellt am 11.Aug.2014 | 09:36 Uhr

Eingeschaltete Nebelleuchten und ein defektes Hauptlicht erweckten am Sonntag das Interesse der Polizei an einem  Pkw auf der Umgehungsstraße Gadebusch.  Bei einer Verkehrskontrolle in Höhe des Abzweiges Wakenstädt wurde allerdings schnell deutlich, das die  Fehlbeleuchtung nicht das eigentliche Problem darstellte. Wie die Polizei mitteilt, stoppte eine Streife  gegen 11 Uhr eine 34-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Mondeo aus Rehna in Richtung Schwerin fuhr.

Bei der Kontrolle der Fahrzeugführerin  kam bei der Polizei der Verdacht auf, dass die Fahrzeugführerin unter Drogeneinfluss stand.  Ein Drogentest wurde im Revier Gadebusch durchgeführt. Das Ergebnis war positiv: Cannabis. Bei der Durchsuchung der Fahrerin wurde eine kleine Tüte mit Cannabis sichergestellt. Anschließend untersuchte die Kripo das Fahrzeug und die Wohnung der 34-Jährigen mit einem  Drogenhund. Ein  größere Menge Cannabis wurde dort sichergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen