zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. September 2017 | 21:57 Uhr

Gadebusch: 15-Jähriger mit Flasche angegriffen

vom

svz.de von
erstellt am 15.Mai.2014 | 19:26 Uhr

Ein Jugendlicher wurde in Gadebusch mit einer Flasche beworfen und verletzt. Der 15-Jährige stand am Mittwoch Mittag vor dem Raiffeisen Markt in der Rehnaer Straße, als eine Glasflasche auf ihn zuflog.  Als diese auf dem Boden  zersprang, trafen die umherfliegenden Scherben den jungen Mann und fügten ihm eine Schnittwunde zu.

Ersten Erkenntnissen  zufolge wurde die Flasche von einem Mann, der sich im Radegast Weg aufhielt, geworfen.  Nach der Attacke auf den 15-Jährigen kam der Täter auf diesen zu und beschimpfte ihn. Es fielen u.a. Worte mit  volksverhetzendem Inhalt. Zeugenangaben zufolge habe es sich bei dem Täter um einen etwa 40 bis 50-jährigen schlanken Mann mit längerem schwarzen Haar gehandelt. Er sei mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Jacke mit „Thor-Steinar-Aufdruck“  bekleidet gewesen. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung gegen den Mann. Wer Hinweise zu dem Täter  geben kann, melde sich bei der Gadebuscher Polizei  unter:  03886-72 20.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen