Schwerin : Frustrierter 68-Jähriger touchiert Auto

Ein genervter Autofahrer hat in Schwerin eine Autofahrerin verängstigt und ihren Wagen beschädigt.

svz.de von
25. Mai 2017, 09:37 Uhr

Ein 68-jahriger Autofahrer muss sich wegen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrerflucht verantworten. Der Mann hatte am Mittwoch gegen 17.30 Uhr den Wagen einer 27-jährige Schwerinerin gestreift, als er diesen überholte, um die Frau zu stoppen. Der 68-Jährige war erbost, weil die Frau zuvor vor seinem Wagen auf der Gadebuscher Straße fuhr und er deshalb abbremsen musste. Nach der Kollision in der Möllner Straße kam es zu einem kurzen Wortgefecht, danach fuhr der 68-Jährige davon. Die Frau hatte sich jedoch das Kennzeichen gemerkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen