Friedland: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der BAB 20

von
28. November 2015, 19:36 Uhr

Heute gegen 12:15 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit zwei Personenkraftwagen auf der BAB 20 zwischen den Anschlussstellen Strasburg und Friedland in Fahrtrichtung Lübeck mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 26-jährige Fahrer eines VW Caddy aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die bestehenden Fahrbahnverhältnisse auf Höhe des Parkplatzes Brohmer Berge ins Schleudern und prallte in der Folge seitlich in das Heck eines vor ihm fahrenden VW Golf. Der Caddy kippte letztlich um und kam auf einer Fahrzeugseite zum Liegen. Der VW Golf der 39-jährigen Fahrerin drehte sich durch den Anstoß zweimal um die eigene Achse und kam neben der Fahrbahn zum Stehen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt durch die Rettungskräfte in die Kliniken Neubrandenburg und Pasewalk verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 10.000,00 EUR. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen