Friedland: Verkehrsunfall auf der L28

svz.de von
16. April 2016, 16:48 Uhr

Am 16. April gegen 13.20 Uhr befuhr eine 32-jährige Frau mit ihrem 2-jährigen Sohn und einer 52-jährigen Bekannten die Landesstraße 28 aus Friedland kommend in Richtung Salow. Auf gerader Strecke kam der PKW auf Grund von Unaufmerksamkeit der Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Alle drei Insassen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Sohn der Fahrerin befand sich im Fond und war ordnungsgemäß in einem Kindersitz angeschnallt. Am PKW entstand ein Sachschaden von rund 1600 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen