zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. November 2017 | 21:43 Uhr

Schwerin : Frau fliegt in Bus durch Scheibe

vom

Ein Auto nimmt einem Bus die Vorfahrt. Nach Vollbremsung mehrere Bus-Insassen verletzt.

svz.de von
erstellt am 16.Mär.2017 | 16:55 Uhr

Eine 33-jährige Frau ist am Donnerstag in Schwerin durch eine Busscheibe geschleudert worden, als der Fahrer abrupt bremsen musste.

Eine Autofahrerin hatte nach Angaben der Polizei dem Busfahrer die Vorfahrt genommen. Durch die Vollbremsung schleuderte die 33-Jährige förmlich aus dem Sitz und durchbrach eine Trennglasscheibe im Bus. Dabei zog sie sich eine Verletzung am Kopf zu und wurde in eine Klinik gebracht. Außerdem stießen zwei Mädchen so stark mit den Köpfen zusammen, dass eine von ihnen (11) ins Krankenhaus musste.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen