Feuer auf Weidehof bei Wolgast wurde gelegt: Polizei sucht Radfahrer

svz.de von
10. Dezember 2018, 11:24 Uhr

Das Feuer in einem Weidehof in Groß Ernsthof bei Wolgast ist vorsätzlich gelegt worden. Die Polizei in Vorpommern fahndet nach eigenen Angaben vom Montag nach einem Brandstifter, der mit einem Fahrrad unterwegs ist. Ein Gutachter habe Spuren der Brandstiftung gesichert, erklärte ein Polizeisprecher in Anklam. Bei dem Brand in der Nacht zu Samstag sei das 50 Meter lange und 12 Meter breite Gebäude zerstört worden. Außerdem seien Brände an mehreren Containern auf dem Hofgelände gelegt worden. Menschen und Tiere seien nicht zu Schaden gekommen. Die Höhe des Sachschadens sei noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen