Ferdinandshof: Überholenden abgedrängt, zwei Autofahrer verletzt

von
28. Mai 2020, 14:38 Uhr

Bei einem missglückten Überholmanöver sind auf der Bundesstraße 109 bei Ferdinandshof (Vorpommern-Greifswald) zwei Menschen verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, wollte eine 18 Jahre alte Autofahrerin am Donnerstagmorgen überholen, hatte aber übersehen, dass sie bereits überholt wurde. Beide Wagen stießen zusammen. Dabei überschlugen sich die Autos mehrfach. Die 18-Jährige wurde verletzt und kam in eine Klinik, der 35 Jahre alte andere Autofahrer wurde schwer verletzt, hieß es. Die Bundesstraße 109, die zur Insel Usedom führt, sei zeitweise gesperrt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen