zur Navigation springen

Ferdinandshof: 75 Tauben und Kaninchen verenden bei Laubenbrand

vom

svz.de von
erstellt am 15.Aug.2017 | 14:39 Uhr

Ein Feuer hat in Ferdinandshof (Kreis Vorpommern-Greifswald) ein Gartenhaus zerstört und zahlreiche Tiere verenden lassen. Den Flammen fielen am Dienstag das Gebäude, 50 Tauben und 25 Kaninchen zum Opfer, wie ein Polizeisprecher in Anklam sagte. Die Eigentümer hätten Rauch am Elektroverteilerkasten bemerkt und sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Brandursache soll ein technischer Defekt sein. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen