Laage-Kronskamp : Fahrkartenautomaten aufgeflext

1 von 2

Die Gesamtschadenshöhe beträgt 17 000 Euro

svz.de von
01. Mai 2017, 13:33 Uhr

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag haben bisher unbekannte Täter den Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Kronskamp-Laage angegriffen. Nachdem die Alarmauslösung bei der Deutschen Bahn einging, wurden sofort die Beamten der Bundespolizei eingesetzt. Diese konnten vor  Ort feststellen, dass die Täter den Automaten mittels Flex und Brecheisen aufgebrochen haben, um an die Geldkassette zu gelangen, welches ihnen aber nicht gelungen ist. Am Fahrkartenautomaten entstand ein so genannter "Totalschaden". Die Gesamtschadenshöhe beträgt 17 000 Euro.  Durch die Bundespolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Bundespolizei sucht Zeugen

Hinweise zu dieser Straftat nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon: 0381 / 2083 - 111 oder  - 112 entgegen. Darüber hinaus können Hinweise jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei Tel. 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen