Polizei : Fahrenholz: Einbrecher verursachen hohen Schaden in Agrarbetrieb

Die Diebe brachen neun Landwirtschaftsmaschinen auf und stahlen hochwertige Technik.

von
06. August 2019, 16:12 Uhr

Unbekannte haben bei einem Einbruch in einen Agrarbetrieb in Fahrenholz bei Rostock enormen Sachschaden angerichtet. Sie sollen bereits in der Nacht zum Montag neun Landwirtschaftsmaschinen aufgebrochen und GPS-Empfänger sowie Displays gestohlen haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den entstandenen Schaden schätzen die Ermittler auf 100 000 Euro. Sie suchen nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder den gestohlenen GPS-Modulen geben könnten. Zuvor hatte der Radiosender Ostseewelle darüber berichtet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen