Fahrbinde: Verkehrsunfall auf der B106

svz.de von
13. September 2015, 13:34 Uhr

Heute kam es gegen 07:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B106 zwischen Fahrbinde und der Autobahnanschlussstelle Wöbbelin.

Ein zufällig vorbeifahrender Notarztwagen erkannte den verunfallten PKW und leitete sofort alle notwendigen Maßnahmen ein. Der Unfallfahrer, ein 37jähriger Mann, kam aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in dem seitlich liegenden PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Mit schweren Verletzungen kam der Mann ins Klinikum Schwerin. Die B106 musste für die Rettungsarbeiten für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen