Exhibitionist in Wismar

svz.de von
16. Mai 2018, 18:40 Uhr

Bereits am 15.05.2018 gegen 20:45 Uhr kam es zu einer exhibitionistischen Handlung im Park an der Hochschule in Wismar.

Die 15-Jährige Geschädigte aus Wismar ging durch den Park im Bereich der Hochschule. Im Bereich der Lübschen Straße, gegenüber vom NETTO-Markt, bemerkte sie plötzlich eine unbekannte männliche Person, welche offensichtlich an seinem erigierten Glied manipulierte. Die Geschädigte entfernte sich sofort, nachdem sie das Verhalten wahrnahm.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 40 Jahre
   - männlich
   - kurzes, braunes Haar
   - füllige Statur
   - ca. 1,85-1,90 m groß
   - dunkel Hose, etwas zu groß
   - dunkles Shirt

Zeugen, welche Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben oder weitere sachdienliche Information mitteilen können, werden gebeten sich beim Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841 / 2030 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen