zur Navigation springen

Evershagen: Rentnerin durch Motorrad lebensbedrohlich verletzt

vom

Bei  Verkehrsunfällen haben sich zwei ältere Frauen schwer verletzt. Am Sonntag gegen 12.30 Uhr überquerte eine 74-jährige Rentnerin mit vollen Einkaufstüten die stark befahrene Bertolt-Brecht-Straße. Auf Höhe der Ehm-Welk-Straße wurde die Frau von einen Kradfahrer erfasst, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr und die Frau offenbar übersah. Die Rentnerin wurde weggeschleudert und blieb am Boden liegen. Sie zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in den Schockraum der Universitätsklinik  gebracht. Auch der 38-jährige Kradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Rostock die Dekra hinzugezogen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2014 | 17:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen