zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. November 2017 | 20:34 Uhr

Evershagen: Feurteufel steckt Gartenlaube in Brand

vom

svz.de von
erstellt am 01.Nov.2013 | 03:24 Uhr

Gleich mehrere Zeugen haben am gegen 20.50 Uhr am Reformationstag Feueralarm in Evershagen geschlagen. Eine Laube in der Kleingartenanlage Ehm Welk stand lichterloh in Flammen und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei ging bereits nach einer ersten Einschätzung von Brandstiftung aus. Demnach brach das Feuer im Anbau des Gartenhäuschens aus und griff anschließend auf die gesamte Laube über.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen