Einbruchsdiebstahl in Bergen auf Rügen

von
31. März 2020, 12:18 Uhr

 Am gestrigen Montagmorgen wurde der Polizei in Bergen ein Einbruchsdiebstahl in ein Einzelhandelsgeschäft in der Ladestraße gemeldet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind aufgenommen worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich bisher unbekannte Täter im Zeitraum vom 29.03.2020, 18:30 Uhr zum 30.03.2020, ca. 08:00 Uhr gewaltsam Zutritt zum Geschäft in der Ladestraße. Die Beamten fanden durchwühlte und geöffnete Tischschubladen vor. Der oder die Täter hatten es scheinbar auf Bargeld abgesehen und verursachten einen Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund kamen zum Einsatz und sicherten Spuren am Tatort. Die Ermittlungen zum Verdacht des Einbruchsdiebstahls dauen noch an.

Zeugen, die etwas Auffälliges gesehen haben und Angaben zu möglichen Tatverdächtigen machen können, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 03838/8100 an das Polizeihauptrevier Bergen, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen