Dummerstorf: 1,5 Kilo Cannabis in Auto entdeckt

svz.de von
17. Mai 2018, 14:51 Uhr

Bei einer Routinekontrolle auf einem Parkplatz an der Autobahn 20 hat die Polizei 1,5 Kilo Cannabis in einem Auto entdeckt. Die Droge lag in zwei Tüten im Fußraum der Rücksitze und verströmte einen auffälligen Geruch, wie die Polizei mitteilte. In dem Wagen, der nahe Dummerstorf (Landkreis Rostock) inspiziert wurde, saßen zwei Männer. Gegen den 40-jährigen Beifahrer lag ein Haftbefehl vor, der ein Jahr jüngere Fahrer hatte keinen Führerschein. Beide wurden festgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen