Duckow: Sattelschlepper fährt Bushaltestelle um und flüchtet

von
26. September 2018, 16:05 Uhr

Am Mittwoch gegen 13 Uhr ist es auf der B104, auf Höhe des Abzweiges Duckow zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Sattelzuges an genannter Stelle wenden und überfuhr dabei eine Bushaltestelle. Der Fahrer hielt nicht an und verließ unerlaubt den Unfallort. Der entstandene Sachschaden an der komplett zerstörten Bushaltestelle wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt. Das zuständige Ordnungsamt wurde zur Beräumung der Bushaltestelle informiert.

Die Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde aufgenommen. Aufmerksame Zeugen haben sich das polnische Kennzeichen des Sattelschleppers notiert und an die Polizeibeamten des Polizeireviers Malchin weiter gegeben. Vielen Dank an dieser Stelle an die aufmerksamen Zeugen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen