Drei Verletzte bei Unfällen im Kreis Vorpommern-Rügen

von
06. Dezember 2019, 07:47 Uhr

Bei zwei Unfällen im Norden Vorpommerns sind drei Menschen verletzt und von Rettern in Krankenhäuser gebracht worden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, kamen zwei Autofahrerinnen am Donnerstag bei Richtenberg und nahe Blieschow auf Rügen (Vorpommern-Rügen) jeweils von der Straße ab und überschlugen sich mit den Autos.

Bei Blieschow kollidierte das Auto vorher mit einem Erdwall und einem Baum und blieb auf dem Dach liegen. Die 34-jährige Fahrerin und ihr 56 Jahre alter Beifahrer kamen in eine Klinik, am Auto entstand Totalschaden. Auf der Landesstraße 192 bei Richtenberg überschlug sich eine 46-jährige Fahrerin mit ihrem Wagen und wurde schwer verletzt. Auch ihr Wagen musste geborgen werden. Die Unfallursache sei in beiden Fällen unklar, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen