Dömitz: Müll im Schutzgebiet

svz.de von
18. April 2016, 15:26 Uhr

Unbekannte Täter haben nahe Dömitz zwei Anhängerladungen mit Sperrmüll in die Natur gekippt. Am Sonntag entdeckte ein Spaziergänger auf dem Parkplatz des Naturschutzgebietes Rüterberg einen großen Haufen Haushaltsmüll. Darunter unter anderem Computerteile, alte Staubsauger und Autoteile.  Die Polizei kam zur Spurensuche und Anzeigenaufnahme zum Einsatz. Zunächst ergaben sich keine Hinweise auf den Verursacher. Das zuständige Umweltamt wurde zwischenzeitlich benachrichtigt. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen