zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. November 2017 | 00:30 Uhr

Dobbertin: Erneuter Betrugsversuch

vom

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2017 | 15:55 Uhr

Erneut ist es zu einem Betrugsversuch in der Region gekommen. Eine Dobbertinerin habe angeblich in einem Gewinnspiel 49 000 Euro gewonnen. Dieser Gewinn wurde per Telefon mitgeteilt. Des Weiteren sollte die Geschädigte  vorab zwischen 700 bis 900 Euro bezahlen – angeblich anfallende Notarkosten.

In der Vergangenheit ist es immer wieder zu Betrugsversuchen per Telefonanruf gekommen. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang immer wieder, nicht auf die Forderungen einzugehen, keine Vermögenswerte am Telefon zu verraten. Am besten auflegen und selbst die Polizei anrufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen