zur Navigation springen

Rostock : Dierkower Damm nach Wasserrohrbruch voll gesperrt

vom

Frau versackte mir ihrem Wagen in den Fluten

svz.de von
erstellt am 08.Okt.2017 | 21:27 Uhr

Der Dierkower Damm in Rostock ist derzeit, Stand 20.40 Uhr am Sonntagabend, für den Autoverkehr vollständig gesperrt. Grund ist ein erneuter Wasserrohrbruch.

Auf Höhe des Schenkendorfwegs platzte aus bislang noch unbekannter Ursache eine Trinkwasserleitung. Die Wassermassen sprudelten daraufhin aus dem Erdreich und setzten den Dierkower Damm vollkommen unter Wasser.

Einige Autofahrer ließen sich trotzdem nicht beirren und fuhren weiter. So versackte eine Frau mit ihrem Wagen in den Fluten. Sie selbst konnte sich retten. Ihr Wagen musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Polizei sperrte den Dierkower Damm ab Hinrichsdorfer Straße bis zum Schenkendorfweg. Autofahrer mussten Umleitungen über den Mörike- und Ostseeweg in Kauf nehmen. Die Stadtwerke sind bereits mit der Beseitigung der Schäden beauftragt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen