Dersenow: Pkw gebrannt bei Reparatur

svz.de von
03. November 2014, 15:01 Uhr

Bei Reparaturarbeiten ist am Sonntag in Dersenow ein Pkw ausgebrannt. Der Sachschaden am zerstörten VW wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer am Fahrzeug gegen Mittag aus noch ungeklärter Ursache auf der Hebebühne einer Privatscheune aus. Durch seine Geistesgegenwart gelang es dem Eigentümer, das brennende Fahrzeug mit einem anderen Auto aus der Scheune zu schleppen. Durch die schnelle Reaktion des Eigentümers griff das Feuer nicht auf die Scheune über. Das brennende Auto wurde kurz darauf von mehreren Feuerwehren aus der Region gelöscht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen