Dennin: Böschungsbrand Mülldeponie

von
25. August 2019, 11:41 Uhr

Am Sonntag, gegen 09:30 Uhr, kam es an der Mülldeponie Dennin zu einem Böschungsbrand. Durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Dennin, Spantekow und Rebelow wurde der Brand gelöscht.

Der Brand wurde offenbar durch Selbstentzündung verursacht. Es brannten etwa 50 Quadratmeter Ödland. Verletzt wurde niemand. Ein Sachschaden entstand nach bisherigen Erkenntnissen jedoch nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen