Demmin: Roggenfeld abgebrannt - Traktor beschädigt

von
19. August 2015, 17:04 Uhr

Ein 15 Hektar großes Roggenfeld ist am Mittwoch bei Gnevezow (Mecklenburgische Seenplatte) abgebrannt. Auch ein Stück Wald fing Feuer, wie die Polizei mitteilte. Zunächst war bei Erntearbeiten an der B 194 nur ein Stoppelacker in Brand geraten. Das Feuer breitete sich jedoch aus. Fünf Freiwillige Feuerwehren mit 40 Kameraden hätten das Feuer gelöscht. Ein Traktor, der für Löscharbeiten eingesetzt wurde, sei beschädigt worden. Die Polizei schätzte den Schaden auf 20 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen