Demmin: Rentnerin bei der Grabpflege bestohlen

svz.de von
06. September 2017, 14:04 Uhr

Eine Rentnerin ist auf einem Friedhof in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bei der Grabpflege bestohlen worden. Die 76-jährige Frau hatte ihr Rad samt Handtasche in Sichtweite unweit der Grabstelle abgestellt, um zu gießen und zu harken, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Dieb habe die Handtasche mit der Geldbörse aus dem Fahrradkorb gestohlen und sei damit davongerannt. „Das ist wirklich sehr dreist und gemein“, erklärte die Polizeisprecherin.

Die Polizei sucht einen 20 bis 25 Jahre alten Mann, der etwa 1,75 Meter groß sein soll und eine dunkle Hose sowie einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben soll. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen