Demen: Ein Hektar Nadelwald verbrannt

svz.de von
03. Juli 2015, 17:07 Uhr

Im Waldgebiet Stomers Tannen bei Demen ist am Freitag knapp ein Hektar Nadelwald abgebrant. Die Feuerwehren aus Demen und Crivitz haben den Brand gelöscht. In dem Waldstück wurden mehrere Punkte festgestellt, die darauf schließen lassen, dass der Wald mittels einer brennbaren Flüssigkeit vorsätzlich entzündet wurde. Die Kriminalpolizei hat demzufolge die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Der Sachschaden wird gegenwärtig auf ca. 10000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen