zur Navigation springen

Daberkow: Diskobesucherin mit K.O.-Tropfen betäubt

vom

17-Jährige nicht mehr ansprechbar ins Krankenhaus eingeliefert. Zeugen gesucht

svz.de von
erstellt am 11.Okt.2017 | 16:05 Uhr

Eine 17-Jährige ist bei einem Diskobesuch in Daberkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) offenbar mit K.O.-Tropfen betäubt worden. Die junge Frau hatte bei dem Diskobesuch am Samstag ihr Getränk für zwei Minuten unbeaufsichtigt sehen lassen. Die Zeit nutzte vermutlich der Täter, um der Frau die Tropfen ins Getränk zu schütten, wie die Polizei am Mittwoch in Anklam mitteilte. Zwei Stunden später habe die Frau sich nicht mehr artikulieren können, später habe sie überhaupt nicht mehr reagiert. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Uni-Klinikum Greifswald, wo in einer Blutprobe die gesundheitsschädlichen Substanzen nachgewiesen wurden. Die Polizei bittet um Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen