zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. November 2017 | 14:08 Uhr

Buschenhagen: Gartenschlauch über Straße gespannt

vom

svz.de von
erstellt am 12.Mai.2015 | 13:27 Uhr

Mit einem lustig gemeinten Streich haben drei Jungen im Kreis Vorpommern-Rügen den Straßenverkehr gefährdet und beinahe Unfälle verursacht. Die 12 und 14 Jahre alten Jungen spannten am Montag zwischen Buschenhagen und Günz einen Gartenschlauch quer über die Landesstraße, wie die Polizei am Dienstag in Stralsund mitteilte. Eine 50-jährige Autofahrerin konnte noch rechtzeitig bremsen, als sie den in Kniehöhe verspannten Schlauch sah. Auch ein Mopedfahrer, der aus der Gegenrichtung kam, musste stoppen. Der  31-jährige Fahrer beobachtete einen weglaufenden Jungen und folgte ihm.

Hinter einem Erdhügel entdeckte er dann alle drei Jungen aus Niepars und Neu Bartelshagen. Sie gaben an, den Schlauch aus Schabernack über die Straße gespannt zu haben, weil sie zwei Mädchen ärgern wollten.

Die Polizei brachte die Kinder nach Hause und ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.G

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen