Bützow: Streit und Hitlergruß

von
06. September 2018, 07:22 Uhr

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr gerieten drei deutsche Jugendliche mit drei ausländischen Jugendlichen auf dem Schloßplatz in Bützow aneinander. Die verbale Auseinandersetzung drohte zu eskalieren. Dabei inszenierte ein Jugendlicher offen den Hitlergruß. Die informierten Polizisten konnte eine körperliche Auseinandersetzung verhindern. Gegen einen tatverdächtigen Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen