Bützow: Fischwilderei am Langen See

svz.de von
10. April 2017, 15:21 Uhr

Die Bützower Polizei musste am Sonntag gegen 19 Uhr ausrücken, weil vier Männer am Langen See Hechte verbotenerweise Hechte angelten. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Männer zehn Angeln im Einsatz hatten, mit denen sie bereits mehrere Fische gefangen hatten. Keiner der Angler konnte einen gültigen Fischereischein geschweige denn eine Erlaubnis für das Angeln im Langen See vorweisen. Gegen die vier Männer wird nun wegen  Fischwilderei, Verstoß gegen die Binnenfischereiverordnung sowie gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Alle zehn Angeln wurden sichergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen