zur Navigation springen

Brüsewitz: Unfall mit drei Fahrzeugen und zwei Verletzten in Baustelle

vom

svz.de von
erstellt am 08.Sep.2016 | 08:58 Uhr

Bei einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen im Baustellenbereich auf der B 104, Abzweig Brüsewitz, verletzten sich am Mittwochnachmittag zwei Personen leicht. Als eine Mercedes-Fahrerin und auch die nachfolgende Ford-Fahrerin aufgrund des Beginns der Baustelle abbremsten, leitete der Fahrer eines Opels den Bremsvorgang zu spät ein. Der Corsa prallte auf den Focus und schob diesen auf den Mercedes. Die 55-Jährige Ford-Insassin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch der 30-jährige Opel-Fahrer verletzte sich leicht, benötigte jedoch keine medizinische Sofortversorgung. Sowohl der Opel als auch der Ford waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Durch die Freiwillige Feuerwehr Brüsewitz konnten ausgelaufene Betriebsmittel von der Fahrbahn beseitigt werden. An allen Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen