Brüel: Mit falschen Kennzeichen erwischt

svz.de von
13. April 2015, 15:03 Uhr

Mit Kurzkennzeichen am Pkw, für die der Versicherungsschutz bereits am 5. April abgelaufen war, erwischte die Sternberger Polizei eine Suzuki-Fahrerin am Vogelstangenberg in Brüel. Die junge Mutti war mit ihren drei kleinen Kindern von Ventschow nach Brüel gefahren, informierte Polizeioberkommissar Karsten Löwe vom Sternberger Polizeirevier. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörten. Die Weiterfahrt wurde untersagt, zudem folgt ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen