Brüel: Mit 1,97 Promille durch Ort

svz.de von
10. November 2014, 19:04 Uhr

Bei der Kontrolle eines Ford-Fahrers am Sonntag gegen 23 Uhr in Brüel bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch. Ein Vortest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,97 Promille. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Eine Blutprobe wurde entnommen und Strafanzeige erstattet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen