Bresegard: Busfahrer muss ausweichen

svz.de von
02. Juni 2016, 16:00 Uhr

Ein Busfahrer hat am Mittwoch auf der L 04 bei Bresegard nur knapp einen Aufprall verhindert. Wie es dazu am Donnerstag von der Polizei hieß, war der 51-Jährige mit seinem Kraftomnibus am Morgen zwischen Kuhstorf und Bresegard unterwegs, als ihm auf Höhe einer scharfen Rechtskurve ein Transporter entgegenkam. Auf Grund der engen Fahrbahnbreite und um eine mögliche Kollision zu verhindern, fuhr er so weit rechts, dass er von der Fahrbahn abkam und dabei die angrenzende Leitplanke streifte. Verletzt wurde niemand, Sachschaden:   2000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen