Brand in einem Haus in Pasewalk - ein Toter

von
12. April 2020, 08:05 Uhr

 Bei einem Wohnungsbrand in Pasewalk ist ein Mann tot aufgefunden worden. Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag in der Wohnung des 56-Jährigen ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann an einer Rauchvergiftung gestorben ist. Die Fenster in seiner Erdgeschosswohnung waren schwarz vom Rauch, als die Feuerwehr eintraf. Weitere Anwohner wurden nicht verletzt. Sie konnten zurück in ihre Wohnungen. Die Ursache für den Schwelbrand waren zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen