zur Navigation springen

Räume nicht mehr nutzbar : Brand im Boizenburger Jugendklub

vom

svz.de von
erstellt am 07.Mär.2017 | 22:18 Uhr

Gegen 19.45 Uhr ging die Meldung bei der Feuerwehr Boizenburg ein, dass es im Jugendclub am Bahnhof brennt. Sechs Fahrzeuge mit 34 Feuerwehrleuten kamen zum Einsatz. Mehrere Anwohner hatten in den rechten drei Fenstern der unteren Etage eine regelrechte Feuerwand gesehen und den Notruf informiert. Als die Feuerwehr eintraf, war nur noch eine starke Rauchentwicklung zu beobachten. „Anscheinend ist der Brand durch Sauerstoffmangel von selbst erstickt“, sagte Wehrführer Reinhold Tiede. „Durch den anschließenden Schwelbrand kam es  jedoch im gesamten unteren Bereich des Jugendclubs zu einer starken Rußbildung.“ Die Feuerwehr löschte Glutnester und beendete die Rauchentwicklung. Außerdem wurden die Strom- und Gasversorgung abgestellt. Gegen 21.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte ab und übergaben die Verantwortung für eine Nachkontrolle an die Stadt als Betreiber des Jugendclubs. Die Räume des Jugendclub sind nicht mehr nutzbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen